Die Aachener Bank als Arbeitgeber

Aktuelle Stellenangebote

Hier finden Sie unser aktuelles Stellenangebot. Nutzen Sie bitte zusätzlich unseren Service Bewerbung online. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich unmittelbar und auf offene Stellen zu bewerben.

Haben Sie Fragen? Gerne steht Ihnen Stephan Richter, Leiter Personalmanagement, zur Verfügung:

Telefonnummer: 0241 462-255

E-Mail:               stephan.richter@aachener-bank.de

Ausbildung bei der Aachener Bank

Informieren Sie sich aus erster Hand über die Ausbildung
bei der Aachener Bank eG. Unsere "AZUBIS" haben für Sie
wichtige Informationen und eigene Erfahrungen
zusammengestellt - Neugierig?

Zum Ausbildungsportal

 

 

Weiterbildung

Weiterbildung für alle Mitarbeiter

Wir machen Sie zum Experten

Ganz gleich, ob Sie in der Kundenberatung, im Kreditbereich, Versicherungswesen, Controlling oder in einem anderen Fachbereich arbeiten. Als Mitarbeiter der Aachener Bank eG profitieren Sie von einem vielfältigen Weiterbildungsangebot. Durch die passenden Qualifikations- maßnahmen können Sie Ihre fachlichen und persönlichen Kompetenzen steigern. Außerdem vertiefen Sie bereits vorhandenes Know-how und bauen es zu fundiertem Fachwissen aus.

GenoPE - Genossenschaftliche Personalentwicklung

Im Rahmen der genossenschaftlichen Personalentwicklung finden Mitarbeiter in dem Programm GenoPE verschiedenste Weiterbildungsangebote. Mitarbeiter in unterschiedlichen Positionen können sich für eine bestimmte Zielfunktion systematisch qualifizieren und zertifizierte Abschlüsse erzielen. Dies umfasst die Entwicklungswege in den Bereichen Management, Privatkunden-, Firmenkunden-, Steuerungs-, Produktionsbank und Personal. Zu den Basisqualifikationen in GenoPE gehören beispielweise ein Vertriebstraining oder Module für qualifizierte Firmenkundenberatung.

Aktuelles von unseren Mitarbeitern

Berufsbegleitendes Studium erfolgreich absolviert

Selbst nach zwei Jahre langem büffeln nach Feierabend, Vorlesungen am Wochenende und Klausuren schreiben, wenn Arbeitskollegen ihren Jahresurlaub genießen – geht für Marco Jansen, Mitarbeiter der Aachener Bank das Lernen weiter. Sein Ziel: Bachelor of Arts (B.A).
Der junge Genossenschaftsbanker hat zunächst ein berufsbegleitendes Studium zum „Bankfachwirt BankColleg“ an der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie (RWGA) in Rösrath-Forsbach abgeschlossen - als bester seines Kurses. Gemeinsam mit rund 150 weiteren Absolventen aus ganz Nordrhein-Westfalen und dem nördlichen Rheinland-Pfalz nahm Jansen in diesen Tagen in Forsbach sein Abschlusszeugnis entgegen. Erste Gratulanten waren Studienleiter Benedikt Roos, RWGA-Abteilungsleiterin Monika Lohmann sowie Stephan Richter, Personalleiter der Aachener Bank.

Ist nach erfolgreich abgeschlossenem berufsbegleitenden Studium an der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie eingeladen, mehr Verantwortung an seinem Arbeitsplatz bei der Aachener Bank zu übernehmen: Der frisch gebackene Bankfachwirt Marco Jansen (Mi.), hier zusammen mit RWGA-Abteilungsleiterin Monika Lohmann und Studienleiter Benedikt Roos.
Praktikum

Praktikum bei der Aachener Bank

Du möchtest während Deines zwei- bis dreiwöchigen Schulpraktikums in den Beruf Bankkauffrau/Bankkaufmann reinschnuppern?

Dann bist Du hier genau richtig!
Während dieser Zeit bekommst Du einen Einblick in die Abläufe auf den Geschäftsstellen
und den weiteren Abteilungen. Gerne erklären Dir unsere Kollegen die Zusammenhänge und
auch Auszubildende stehen Dir zur Seite. So erfährst Du aus erster Hand Details zum Ablauf
einer Ausbildung in unserem Haus.

Praktikumsbericht von Alina Molitor

Mein Schülerpraktikum durfte ich für zwei Wochen bei der Aachener Bank eG absolvieren. Hierbei bot sich mir ein großer und interessanter Einblick in die Welt des Berufes der Bankkauffrau. Ich durfte zwei von 18 Geschäftsstellen besuchen und lernte sehr viel über den Umgang mit Kunden. Zudem lernte ich einiges über den Bereich Kommunikation kennen und wie man mit verschiedenen Zielgruppen umgeht. Mit den Aufgaben von Kunden- und Serviceberatern wurde ich am meisten vertraut. Hierbei wurde mir viel über das Computer-system der Aachener Bank eG gezeigt. Des Weiteren lernte ich die Zusammenarbeit zwischen Markt – und Betriebsmitarbeitern kennen. Zum Ende meines Praktikums durfte ich vieles unter Aufsicht eines Mitarbeiters ausführen.

An zwei Tagen war ich in der Hauptstelle der Aachener Bank eingesetzt und lernte dort einige Betriebsbereiche kennen. Da die meisten Abläufe, die in den Geschäfts-
stellen begannen, in den Betriebsbereichen fertiggestellt wurden, konnte ich die Zusammenhänge besser verstehen.

Allgemein kann ich sagen, dass ich viel gelernt habe. Ich wurde von jedem Mitarbeiter nett und respektvoll behandelt. Der Einblick in diesen Beruf hat mir auch sehr geholfen, meine Entscheidung für meinen Berufswunsch zu treffen. Ich habe mir vorgenommen, mich um eine Ausbildungsstelle als Bankkaufrau zu bewerben.

Interesse?     Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Richte sie an:     

Aachener Bank eG
Personalmanagement
Gaby Poqué
Theaterstr. 5
52062 Aachen

Oder bewirb Dich online:            Zur Bewerbung online

 

Schulservice

Engagement vor Ort – Mittendrin in der Region


Als genossenschaftliche Volksbank fühlen wir uns nicht nur unseren Mitgliedern und Kunden, sondern auch der Region verpflichtet. Ein besonderes Engagement vor Ort ist für uns daher selbstverständlich. Der enge Kontakt zu allen Menschen, Unternehmen, Vereinen, Institutionen und Schulen ist uns vor diesem Hintergrund sehr wichtig.
Die rund 1.100 Genossenschaftsbanken führen in ganz Deutschland vielfältige Schulinitiativen und -kooperationen zur Finanzbildung durch. Wir haben mit unserem Schulservice „Gemeinsam fürs Leben lernen“ Angebote zur Förderung der finanziellen Allgemeinbildung sowie „Tipps und Tricks“ für eine erfolgreiche Bewerbung geschaffen. Unsere Auszubildenden, in Begleitung mit erfahrenen Kollegen, bearbeiten dazu in Unterrichtseinheiten gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern folgende Bausteine:

Die Geschichte des Geldes:

Die Entstehung des Geldes. Der Euro als gesetzliches Zahlungsmittel und seine Sicherheitsmerkmale. Die europäische Zentralbank, als Hüterin des Euros. Die Geschichte des Geldes ist hunderte von Jahren alt und breit gefächert.

Umgang mit Geld:

Wünsche und Bedürfnisse der Kinder stehen schon früh im Zusammenhang mit Geld. Der Alleskönner bringt Vieles mit sich. Online-Banking, SEPA und das erste eigene Konto. Doch wie funktioniert das alles?
  
Zinsrechnung:

Die Entstehung der Zinsen ist mit derer des Geldes verwurzelt, doch warum gibt es Zinsen überhaupt und wie sieht das Zinsgeschäft einer Bank aus? Der Zusammenhang zwischen Kreditgeschäft, Geldanlagen und Zinspolitik erklärt einen kleinen Teil der Wirtschaft und lässt Schülerinnen und Schüler Zusammenhänge verstehen.

Zukunftsvorsorge:

Versicherungen verstehen!
-    Wie funktioniert das deutsche Rentensystem?
-    Versicherungspflicht – was ist wichtig?
-    Sozialversicherungen
-    Zukunftsvorsorge in 3 Schichten

Berufsfeld Bankkauffrau/mann:

Unser Beruf ist vielseitig und interessant. Wir berichten und informieren Schülerinnen und Schüler über den Beruf „Bankkauffrau/mann“ und stehen in einer Diskussion auch gerne Rede und Antwort. Durch unsere Präsentation bekommen Schülerinnen und Schüler einen Einblick in unsere Tätigkeiten, die Strukturen einer Bank und die Vielseitigkeit des Berufes.

Bewerbertraining:

Der „Mappen-Check

Eine gute Bewerbung öffnet die Tür für ein Praktikum – oder einen Ausbildungsplatz.
-    Wie sticht man aus einem Berg von Bewerbungen hervor?
-    Tipps  zur Erstellung von Bewerbungsunterlagen
-    Was  gilt es bei einer Online-Bewerbung zu beachten?
-    Mit der richtigen Vorbereitung ist alles halb so schlimm!
Auch geben wir im Rahmen der Vorträge gerne ein Feedback zu dem Entwurf einer persönlichen Bewerbung.

Videobewerbertraining

Wir möchten gezielt auf die Bewerbungsphase vorbereiten. Dafür legen wir nicht nur theoretische Grundlagen, sondern stellen auch realitätsnahe Situationen nach und erklären, wie man mit ihnen umgeht. Diese Einheiten finden idealerweise in kleinen Gruppen und in den Räumlichkeiten der Aachener Bank statt.
-    Was passiert bei einem Assessment-Center?
-    Wie meistert man Gruppendiskussionen und eine Eigenpräsentation?
-    Wie antwortet man richtig/ sinnvoll auf knifflige Fragen?
Die Einsatzmöglichkeiten der Bausteine sind vielfältig und wir passen sie gerne Ihren Wünschen an: Inhaltlich, als Unterrichtsstunde, Seminar oder Projekttag in der Bank.
Wenn Sie Interesse an unserem Schulservice haben, sprechen Sie uns gerne an:

Kontaktdaten:             Janin Vreydal                                 Gaby Poqué
                                   Personalmanagement                     Personalmanagement
                                   Schulkooperationen                        Ausbildungsleitung
                                   0241/462-128                                0241/462-381
                                   janin.vreydal@aachener-bank.de     gaby.poque@aachener-bank.de                                 

„Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ – diesem Motto haben sich die Volks- und Raiffeisenbanken seit jeher verschrieben. Ein Gedanke, der nie an Aktualität verloren hat und die Aachener Bank prägt und antreibt. Wir verstehen uns als Team, das gemeinsam die Aachener Bank voranbringt – für unsere Mitglieder, unsere Kunden und unsere Region. Jeder Mitarbeiter ist dabei ein wichtiger Bestandteil dieses Teams, eine entsprechende Förderung und Forderung sind für uns von zentraler Bedeutung.

In unserem Fokus stehen unsere Mitglieder und Kunden mit ihren persönlichen Situationen und Ansprüchen. Als ganzheitlicher Finanzdienstleister suchen wir die individuell passenden Lösungen für unsere Kunden mit dem Ziel einer nachhaltigen und lebenslangen Zusammenarbeit. Egal, ob in Positionen mit direktem Kundenkontakt oder in einer marktunterstützenden Abteilung – dieses Ziel steht im Zentrum unseres Handelns.

Als Genossenschaftsbank sind wir nah an unseren Kunden und bieten in unseren 18 Geschäftsstellen einen persönlichen und umfassenden Service direkt vor Ort in Aachen und der Region- für uns eine Selbstverständlichkeit. Gleichzeitig versperren wir uns aber nicht vor den neuen technischen Möglichkeiten, in einem sich schnell veränderndem Umfeld und verstehen uns als innovative und zukunftsorientierte Bank.

In diesem Umfeld starten in jedem Jahr sieben angehende Bankkaufleute bei uns in ihr Berufsleben. Die Ausbildung junger Nachwuchskräfte erfährt bei der Aachener Bank eine hohe Wertschätzung. Neben den Unterrichtsblöcken in der Berufsschule werden unsere Auszubildenden in eigenen Seminaren geschult und durchlaufen alle Abteilungen der Bank. Sie profitieren somit von einer abwechslungsreichen und umfangreichen Ausbildung und sind bestens für die Karriere ausgebildet – stets mit dem Ziel einer langfristigen Zusammenarbeit.

Wenn auch Sie sich mit unseren Ideen und Werten identifizieren, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Haben Sie Fragen? Gerne steht Ihnen Herr Stephan Richter, Leiter Personalmanagement, zur Verfügung:

Telefonnummer: 0241 462-255

E-Mail:               stephan.richter@aachener-bank.de