Die derzeitige Niedrigzinsphase bringt einige neue Herausforderungen für eine erfolg- und ertragreiche Geldanlage mit sich. Gemeinsam mit dem Verbundpartner Union Investment hatte die Aachener Bank dieses Thema aufgegriffen und mit dem Zukunftsforscher Matthias Horx einen Blick nach Vorn gewagt. Der „Ausblick in die Zukunft des Wohlstandes“ umfasste alle Definitionen des Begriffs und scheute dabei auch nicht den Blick über den Tellerrand. Über Zukunftsängste und Zukunftshoffnungen, über falsche und richtige Visionen, über den Segen des Zweifels und die Frage, warum wir vom Weltuntergang so fasziniert sind – dies alles umfasste der sehr interessante Beitrag des deutschen Publizisten und Gründers des Zukunftsinstituts.